Die Presse über Honda

HR-V - Die dritte Generation hat es in sich

Vier von fünf möglichen Sternen erhielt der neue Honda HR-V e:HEV von „autoBILD“ (Ausgabe 41/2021). „So jung und chic hatten wir Honda gar nicht erwartet! Der HR-V ist ein feiner Hybrid-SUV, hat mit 4,34 Metern die richtige Größe und bietet viel fürs Geld.“ Am liebsten wolle er elektrisch durch die Stadt.
Die dritte Generation habe es in sich, ab jetzt gibt es nur noch Hybrid. „Aber nicht eben bloß ‘ne Batterie in den Kofferraum geflanscht und einen E-Motor zu Hilfe gerufen. Honda hat 20 Jahre Erfahrung im Doppelherz-Antrieb und stellt hier eine Art Elektro-Benziner auf die Räder“, erläutert das Magazin.
Die beiden E-Motoren haben mit 131 PS mehr Power und mit 253 Nm fast doppelt so viel Drehmoment wie der 1.5er-Benziner, der 107 PS leistet und 131 Nm auf die Kurbelwelle stemmt. Klar, dass die Stärkeren die Hauptlast übernähmen, und so fahre der HR-V in der Stadt elektrisch los, erst bei höheren Drehmomentbedarf gehe er in den Hybridmodus über. Dann melde sich der Verbrenner zu Wort, wenn er Energie für die E-Motoren erzeuge. Überschüssige Leistung des Verbrenners gehe in den Akku, der auch beim Bremsen geladen werde. Wer dann noch den „Econ-Modus“ anwählt, Klimaanlage und Gasannahme auf Sparflamme justiert, unterbiete den WLTP-Verbrauch: 5,4 Liter seien es auf dem Papier, auf der „autoBILD“-Testrunde waren es 4,8 - und es sei keine Sparfahrt gewesen!
Das bevorzugte Revier des HR-V sei die Stadt. „Hier fährt er elektrisch, hier spart er. Und wenn du dieses Auto so verstehst, wie es ist, nämlich als Gleiter, dann ist Spritsparen dein neues Hobby. Das Zusammenspiel zwischen E-Motoren und Benzinern ist nicht zu spüren, nur zu hören. Das Fahrwerk ist ausgewogen mit einem Hang zum Sport, die Lenkung mitteilsam und direkt“, heißt es in dem Bericht.
Dass der neue HR-V so aussieht, wie er aussieht, habe er seinen Kunden zu verdanken - die durften mitreden. Das Resultat: abfallende Dachlinie, hintere Türgriffe versteckt in der C-Säule, 18-Zoll-Alus seien Serie. „Gut so, denn die lassen den kompakten Crossover ziemlich fett dastehen. Gut auch das Interieur, hier steckt Liebe zum Detail drin. Dickes Drei-Speichen-Sportlenkrad, Drehrädchen für die Lüftungsdüsen, zentrales Touch-Display für Navi und Multimedia, darunter die Klimaeinheit - alles selbsterklärend, praktisch und gut.“
Wie im Jazz lassen sich die Sitzflächen hochklappen (Magic Seats). Honda verspreche: umklappen und zwei Mountainbikes mit abmontierten Vorderrädern reinschieben, passt. In ein 4,34 Meter-Auto! (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Oktober 2021)


 
Verbrauchs- und Emissionswerte für den Honda HR-V:

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach NEFZ-Messmethode):
Benzin: 4,8 - 3,1

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 96

Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km, nach WLTP-Messmethode):
Benzin: 5,4

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 122

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ihr Kontakt zu uns:

Autohaus Günter Gerhard

Raiffeisenstraße 2a
57462 Olpe

Verkauf

Montag bis Donnerstag

8:00 - 12:30 Uhr
13.15 - 18:00 Uhr

Freitag

8:00 - 12:30 Uhr
13.15 - 18:00 Uhr

Samstag

8:30 - 12:30 Uhr

Service

Montag bis Donnerstag

8:00 - 12:30 Uhr
13:15 - 16:30 Uhr

Freitag

8:00 - 12:30 Uhr
13:15 - 15:45 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Donnerstag

8:00 - 12:30 Uhr
13:15 - 16:30 Uhr

Freitag

8:00 - 12:30 Uhr
13:15 - 15:45 Uhr